Links + FAQ

BBBilstein.ch
Büro Barbara Bilstein
Birkenweg 4, 4332 Stein AG – 062 873 16 07 – BBBilstein@gmail.com
Facebook
LinkedIn

orchidee-tumblr_nsubyfwn911ttew6to1_1280

Steuern


FAQ – Frequently Asked Questions

  • „Muss die Steuererklärung unbedingt bis 31. März erledigt sein?“
    ~ Im Kanton Aargau ist man relativ kulant; man kann also die Steuererklärung auch getrost noch im April und Mai einreichen – erst ab 1. Juli gibt’s Mahngebühren, also empfiehlt sich dann, wenn’s später wird, im Juni eine Fristverlängerung beim zuständigen Steueramt (geht auch online mit dem Code auf dem EasyTax-Formular).
    Der Kanton Baselland gewährt stillschweigend bis Ende Mai Fristverlängerung, darüber hinaus braucht’s ein Gesuch.
    Bei Basel-Stadt kann man gratis bis 30. September Frist verlangen (auch online), falls es nicht bis Ende Mai reicht.
    Im Kanton Solothurn ist man anscheinend sehr pingelig, da kümmern Sie sich am besten frühzeitig um eine Fristverlängerung und bis zum 31. Juli sollte das dann problemlos möglich sein.
    Andere Kantone haben wieder andere Eigenheiten… und ich weiss die nicht alle auswendig.
  • „Schicken Sie dann eine Rechnung?
    ~ Wenn Sie einen Termin bei mir haben und wir gleich fertig werden, können Sie entweder sofort cash zahlen (meist sind das dann SFr. 100.- oder vielleicht auch mal mehr, wenn’s etwas länger gedauert hat; dann wären’s SFr. 120.-/Stunde) – oder ich gebe Ihnen gleich einen Einzahlungsschein mit bzw. eine Rechnung auf neutralem Papier fürs e-banking…
    Schicke ich Ihnen die Steuererklärung mit der Post, sollte die Rechnung gleich hinter dem Begleitbrief liegen. Ich versuche, die Portokosten gering zu halten und verschicke darum keine Rechnungen mit separater Post! Handkehrum wäre ich froh, wenn per Überweisung oder E-Banking und nicht am Schalter einbezahlt wird, damit Postspesen vermieden werden.
    Sorry, bei mir kann man weder mit Kreditkarte noch über Twint oder so zahlen, da bin ich noch altmodisch; ausserdem würde das auch wieder Spesen kosten…

WEGBESCHREIBUNG

Mit dem Auto?

– aus Richtung Basel, Rheinfelden, Möhlin, Mumpf: am Dorfeingang von Stein nicht der Hauptstrasse den Rhein entlang folgen, sondern gleich rechts einbiegen in die Zürcherstrasse Richtung Frick, dort beim dritten Zebrastreifen links rein in die verkehrsberuhigte Bäumliackerstrasse, dort das zweite Weglein rechts rein beim weissen Gartenzaun, ich bin gleich im Haus dahinter mit dem wilden Garten (das zweite Haus rechts im Birkenweg, wenn man von Westen kommt), der Parkplatz ist ein paar Meter vom Haus entfernt, einfach die Hecke entlang und dann rechts auf den Platz vor der alten Garage.

– aus Richtung Frick, Eiken, Münchwilen: auf der Hauptstrasse (Zürcherstrasse) nach der Postautohaltestelle rechts rein in die verkehrsberuhigte Bäumliackerstrasse… etc. siehe oben.

– aus Richtung Laufenburg, Sisseln: auf der Hauptstrasse (Schaffhauserstrasse, den Rhein entlang) beim Restaurant Birri links um die Ecke (die zweitletzte Abbiegemöglichkeit, bevor Stein zu Ende ist), die Gartenstrasse entlang bis die fertig ist und in die Bäumliackerstrasse mündet: dort recht abbiegen und dann sogleich wieder links in den Birkenweg… und dort das zweite Haus rechts.

Wenn man natürlich einen Schleichweg von hinten nimmt und damit von Osten in den Birkenweg kommt, bin ich im dritten Haus auf der linken Seite, dann sieht man den Parkplatz, bevor man die Haustür sieht.

Mit dem Zug?

Unser Bahnhof heisst Stein-Säckingen. Nach dem Aussteigen zu Fuss die Unterführung runter > dann rechts, an den Veloständern vorbei > rechts halten, die Zürcherstrasse hat auf jeder Seite Gehwege > beim nächsten Zebrastreifen links in die Bäumliackerstrasse > rechts ins zweite Weglein beim weissen Gartenhag in den Birkenweg rein > ich bin im zweiten Haus auf der rechten Seite.

(Und falls sich jetzt jemand wundert, warum ich das so lang und breit beschreibe: es sind schon genug Leute rumgeirrt und haben den Birkenweg nicht gefunden… aber das beste ist natürlich, dass ich schon mal in Stein am Rhein gesucht wurde. Sorry, falsches Stein! Auch wenn Stein AG ebenfalls am Rhein liegt, was es natürlich nur noch verwirrender macht. Natürlich wird sowas im Zeitalter von Navigationsgeräten immer seltener, aber auch Navis sind nicht vor Unfug gefeit, obwohl es nun schon Jahre her ist, dass ein Kunde beim Terminabmachung eine Wegbeschreibung ablehnte und dann später ganz zerknirscht von unterwegs anrief, sein Navi könnte den Birkenweg nicht finden… )

Ja, der Birkenweg ist zwar schmal und rumplig, aber weder Sackgasse noch Einbahnstrasse (selbst wenn ein Navi das behaupten sollte) – es hat bei mir, wie gesagt, einen Besucherparkplatz vor dem grünen Garagentor, das inzwischen zwar nicht mehr ganz so grün aussieht. In der Garage lagert nur Gartengerümpel, darum dürfen dort ruhig Kunden parkieren. Sollten mal Leute mit zwei Autos kommen (Ja, alles schon dagewesen!), oder der andere Platz ist vielleicht schon anderweitig besetzt, dann kann notfalls auch der Platz vor dem weissen Garagentor benutzt werden, kein Problem.

ANDERE FAQ

  • „Kann man die Katze streicheln?“
    ~ Sorry, Miki ist ein sehr scheues Büsi. Falls sie tatsächlich mal so herrlich auf der Couch liegt, wenn Kundschaft kommt, dann geht man am besten nicht zu nahe ran, sonst zischt sie höchstwahrscheinlich ab.
    Ich dagegen streichle die Katze natürlich ständig und zu mir kommt sie auch auf den Schoss, wenn ihr danach ist, darum bin ich nicht selten voller Katzenhaare – deshalb: für Allergiker nicht geeignet!
    Und übrigens ist mein Büro leider auch nicht rollstuhlgängig; es ist ein altes Haus mit Stufen und ohne Lift, sorry.
  • „Sind die Orchideen echt?“
    ~ Tja, die in der Ecke sind künstlich, alles andere Grünzeug ist echt. Ich finde Orchideen hübsch und hab darum auch immer welche im Büro (wobei die echten natürlich irgendwann verwelken, aber sie halten immer noch länger als ein Blumenstrauss und es besteht immerhin die Chance, dass sich irgendwann neue Knospen bilden)… und ausserdem ist mein Büro ja nicht einfach ein Büro, sondern meine Terrassenstube und da will ich mich auch ausserhalb der Bürozeiten wohl fühlen – und für mich gehört da Grünzeug einfach mit dazu und bunte Blüten sind natürlich ein schöner Bonus! Und darum hab ich Orchideen auch auf meiner Visitenkarte verewigt…
BBBilstein.ch – Visitenkarte
  • ‚Muss man die Schuhe ausziehen?“
    ~ Nein, muss man nicht. Ich laufe nur aus Bequemlichkeit barfuss rum. Wenn Sie natürlich besonders dreckige Schuhe haben, weil Sie gerade von der Baustelle kommen oder durch Pflotsch mussten, ist das was anderes. Ansonsten können Sie es halten, wie Sie wollen!
    Das Büro befindet sich nunmal in einem Wohnhaus und viele sind es sich gewöhnt, dass man in einer Wohnung die Schuhe auszieht – aber eben, bei uns spielt das keine Rolle; mein Vater läuft ständig mit Schuhen rum, ich barfuss, egal.

Tja, inzwischen gibt’s im Büro mehr Grünzeug als am Anfang! Im Augenblick leider keine echten blühenden Orchideen…

(Foto vom Mai 2021)

NOSTALGISCHES

Eins der ersten Inserate… da hatte ich noch meine Katze Fanny verewigt!

TECHNISCHES

Hier gerade befinden wir uns auf einem Blog von WordPress.com

Die ‚richtige‘ Homepage – also BBBilstein.ch – wird von hosttech.ch gehostet und die neueste Version ist jetzt im Mai 2021 mit dem dortigen Website-Creator erstellt worden.
Alles selbst gemacht!
Da ich die Nerven dafür aber nur alle paar Jahre aufbringe, gibt’s allfällige Updates und Neuigkeiten halt eher hier im Blog (das jetzt im Mai 2021 natürlich auch etwas angepasst wurde) oder gar auf Facebook. Ich bin aber nicht so ein Social Media Typ, also erwartet nicht zuviel!

B.B. / Mai 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s